Freitag 03. Mai 2019

Frühjahrsseminar des RK WEST

Am Montag, 29. April 2019, trafen sich 28 Teilnehmer im Golf- und Land-Club Köln zum Frühjahrsseminar des RK WEST. Die Regionalkreisleiter Oliver Röckerath, Clubmanager des Aachener Golf-Clubs 1927, und Achim Lehnstaedt, Clubmanager des Golf- und Land-Clubs Köln, begrüßten mit Torsten Pyzalski, selbstständiger Business und Personal Coach sowie Dozent und Trainer, einen erfahrenen Fachmann im Training von Unternehmen und Selbstständigen.

Zu Beginn eines digitalen Seminartags startete Sebastian Platschek, Fully Qualified PGA-Professional und Geschäftsführer von swingworks, mit einem Impulsvortrag unter der Headline „Digitale Neukundengewinnung in enger Zusammenarbeit mit der Golfschule“. In dynamischer Vortragsweise konnte er einen interessanten Vergleich zwischen IST-Situation der Buchung von Trainerstunden und der Möglichkeit zur Vereinfachung der Akquise von Neu- und Bestandskunden für die Angebote der Golfschule präsentieren. Gerade in der heutigen Zeit, wo die angesprochene Zielgruppe der Golfeinsteiger zunehmend digitaler im Alltag agiert, können sich so Chancen hinsichtlich der Auslastung im Golfunterricht ergeben.


Motiviert durch den ersten Referenten waren alle teilnehmenden Manager und Geschäftsführer vorbereitet auf das Seminar über den „Vertrieb auf unseren Anlagen mittels digitaler Marketing-Maßnahmen“. Torsten Pyzalski zeigte in einem interessanten Vortrag auf, wie sich die heutige Situation auf den Golfanlagen darstellt. Unter Berücksichtigung der aktuellen Zahlen in Golfdeutschland und einem Vergleich inwieweit andere Branchen in den sozialen Netzwerken agieren, konnten viele Ideen zur Umsetzung geliefert werden. Vor dem Hintergrund einer schnellen digitalen Entwicklung in der Freizeit- wie in der Arbeitswelt war allen die Wichtigkeit dieser Thematik sehr bewusst. Durch die interaktive Vortragsweise stand der Praxisbezug stets im Mittelpunkt. Auch wurde deutlich, wer eigentlich welche Social Media-Plattform verwendet, wodurch sich hinsichtlich der ausgewählten Zielgruppe Rückschlüsse der Nutzung ergeben.


Das Mittagessen wurde in den Räumlichkeiten der Gastronomie des Golf- und Land-Clubs Köln eingenommen. Trotz traumhaften Sonnenscheins musste der geplante Verzehr auf der idyllischen Terrasse wegen noch vorhandener Kälte ins Innere verlegt werden. Frisch gestärkt und durch vertiefende Gespräche zu Tisch weiter motiviert fuhr Torsten Pyzalski mit dem Vortrag fort. Die Durchführbarkeit vorgestellter Best practice-Beispiele wurde gemeinsam hinterfragt. Auch die Vorstellung, inwieweit das digitale Marketing in den Golfanlagen mittels Content Marketing umgesetzt werden kann, lieferte richtungsweisende Ansätze. Besonders der Vergleich mit anderen Branchen und deren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken und auf ihren Homepages regte zum Mit- und Weiterdenken an. So entstand ein wissenswerter und lehrreicher Dialog.


Dank des sehr praxisorientiert geführten Seminars konnten die teilnehmenden Manager und Geschäftsführer viel Wissenswertes für den beruflichen Alltag mitnehmen. Besonders der regionale Austausch unter den Kollegen sowie die an diesem Tag erhaltenen Informationen stellten für alle Teilnehmer einen Mehrwert dar, welcher mit viel Applaus bedacht wurde. Ein weiterer Dank geht auch an den Golf- und Land-Club Köln, der seine Räumlichkeiten für diese Weiterbildung zur Verfügung gestellt hat.


Oliver Röckerath, Aachener Golf-Clubs 1927 e.V. und CCM 4 (2016)
Achim Lehnstaedt, Golf- und Land-Clubs Köln e.V. und CCM 1 (2016)



Golf Management Verband Deutschland e.V.
GMVD Marketing GmbH

Isarstraße 3 (Eingang Am Georgenstein)
82065 Baierbrunn-Buchenhain



Tel. 089 / 99 01 76-30

Fax 089 / 99 01 76-34

Wir sind für Sie da:

MO – FR: 08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Unsere Ansprechpartner

Geschäftsführer: Andreas Dorsch

Assistent der Geschäftsführung: Michael Sälzler

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Johanna Damm

PREMIUM-PLUS-PARTNER

"WIR BEWEGEN GOLF!"