Montag 19. Juli 2021

"Hands On!" - Die Initiative von deutschen Golfclubs für Hochwasser-Betroffene

Der GMVD ruft seine Mitglieder dazu auf, sich bei "Hands On!", einer Spendenaktion für Hochwasser-Betroffene, zu beteiligen. Über Round Table Deutschland e.V. und dem in diesem Netzwerk engagierten GMVD-Vizepräsidenten Marc Frederik Elsäßer wurde diese Initiative von Golfclubs in Deutschland angestoßen.

Wir alle sind schockiert von den Bildern und Meldungen der aktuellen Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland. Das Ausmaß der Zerstörung ist kaum in Worte zu fassen. Das Schlimmste neben allen materiellen Schäden sind aber die Meldungen von Mitmenschen, die durch die Katastrophe ihr Leben verloren haben.

Wir alle können helfen, wir alle sollten helfen – lasst es uns tun! Hands On!

Über das Netzwerk Round Table Deutschland e.V. haben wir durch Marc Frederik Elsäßer, der selbst Tabler bei Round Table 129 Böblingen-Sindelfingen ist, Kontakt zu Round Table 168 Daun hergestellt. Daun liegt mitten im Krisengebiet in Rheinland-Pfalz. Im Umkreis von 30 Minuten befinden sich mehrere Hochwassergebiete in den Kreisen Vulkaneifel und Adenau. Der Round Table 168 um Thomas Lamberty war zutiefst gerührt, als wir ihn angerufen haben, um Hilfe anzubieten. Er wird mit seinen Mitgliedern am Tisch im Sinne des Round Table Leitspruchs "Hands On" dafür Sorge tragen, dass unsere Spenden unkompliziert und direkt eingesetzt werden, wie es die Situation vor Ort erfordert. Wir stehen mit Thomas Lamberty täglich in direktem Austausch.

Die Idee:

Wir suchen Golfclubs, die sich an der Initiative “Hilfe für Hochwasser-Betroffene - eine Initiative von Golfclubs in Deutschland” beteiligen. Jeder Golfclub beteiligt sich mit 1.000 €. Diese Summe kann der Golfclub individuell wieder refinanzieren, indem er ein Charity-Turnier ausrichtet, eine Tombola organisiert, der Hut geht rum, Einzelsponsoren findet oder es aus der Clubkasse bezahlt. Selbstverständlich darf gerne mehr Geld gespendet werden – es wird jeder Euro vor Ort dringend gebraucht! Der GMVD beteiligt sich an der Initiative mit 2.000 €.

Hilfsprojekte:

Die konkreten Projekte können zu diesem frühen Zeitpunkt der Aufräumarbeiten noch nicht benannt werden. Hier wird sich im Laufe der nächsten Tage sicher zeigen, wo und in welcher Form die Hilfe am nötigsten ist. Je mehr Golfclubs mitmachen, desto mehr Projekte oder auch größere Projekte können unterstützt werden. Es ist selbstverständlich, dass es ein detailliertes Reporting über den Mitteleinsatz geben wird. Der Round Table Gedanke beinhaltet eine einfache, unkomplizierte Hilfe durch persönlichen Einsatz. Es kann vor Ort auch einfach mal wichtig sein, dass einem Helferteam eine Vesperpause gesponsert wird – wenn die Mitglieder von RT 168 Daun vor Ort den Eindruck haben, dass es in dem Moment hilfreich ist, diesen Menschen durch diese Geste zu danken oder sie weiter zu motivieren. Sicherlich sind alle Golfclubs damit einverstanden, dass eben genau diese Aktionen von großen Hilfsorganisationen gar nicht geleistet werden können. Das geht nur durch persönliches Engagement vor Ort.

Organisation:

Die Initiative wird von den Round Table Tischen RT 129 Böblingen-Sindelfingen und RT 168 Daun organisiert. Der Geldbetrag wird auf das Konto des Fördervereins des Round Table 168 Daun überwiesen, dieser wird eine Bescheinigung über den Erhalt ausstellen. Die Mitglieder des Round Table 168 Daun stellen sicher, dass jeder einzelne Euro sinnvoll und zielführend für die Hilfe von Hochwasser- Betroffenen eingesetzt wird. Es gibt keinerlei Gebühren oder Reibungsverluste.

Impulsgeber:

Hofkammer.Golf – Partnerverbund des Golfclubs Schönbuch, Golfclubs Domäne Niederreutin, Golfclubs Schloss Monrepos, Golf- und Landclubs Schloss Liebenstein, Wittelsbacher Golfclubs und des Golf Management Verbandes Deutschland e.V.

Wie können wir Teil der Initiative werden?

Dieser Aufruf darf sehr gerne geteilt werden. Jeder Golfclub und jedes Unternehmen aus der Golfbranche, ist herzlich eingeladen mitzuhelfen – unsere Mitbürger brauchen uns!

Die Teilnahme in zwei Schritten:

1. Registrierung über den Kontakt: m.elsaesser (at) hofkammer.de 

2. Überweisung Förderbeitrag unter Angabe des Namens des Golfclubs/ des Unternehmens aus der Golfbranche

Freunde von RT 168 Daun e.V.

Spendenkonto/IBAN: DE 08 5776 1591 0072 9619 00

Volksbank RheinAhr Eifel eG (BLZ 577 615 91)

Weiteres Vorgehen:

Wir werden in nächster Zeit laufend über die Initiative berichten. Alle teilnehmenden Golfclubs und Unternehmen aus der Golfbranche werden auf einer Spenderliste aufgelistet und kommuniziert. Jeder Club erhält zum Abschluss eine Dankesurkunde zur individuellen Verwendung (digital und gedruckt).

Aktueller Stand:

Bisher haben 15 Golfclubs bzw. Unternehmen ihre Teilnahme zugesagt – die Aktion wurde am Samstag, den 17. Juli 2021 initiiert – wir hoffen auf eine große Resonanz.

Kontakt /Ansprechpartner:

Marc Frederik Elsäßer | m.elsaesser (at) hofkammer.de | Mobil 0173 380 40 13 https://www.rt168-daun.de  https://rt129.round-table.de/ 

Die pdf zum Ansehen und Download gibt es hier

Quelle: Mitteilung Round Table Deutschland e.V.

"HandsOn!" - Die Initiative von Golfclubs in Deutschland für Hochwasser-Betroffene (Quelle: Round Table Deutschland e.V.)

Golf Management Verband Deutschland e.V.
GMVD Marketing GmbH

Isarstraße 3 (Eingang Am Georgenstein)
82065 Baierbrunn-Buchenhain



Tel. 089 / 99 01 76-30

Fax 089 / 99 01 76-34

Wir sind für Sie da:

MO – FR:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Unsere Ansprechpartner:

Geschäftsführer: Andreas Dorsch

Assistent der Geschäftsführung: Michael Sälzler

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Robert M. Frank

Teamassistent: Alexander Himmel

PREMIUM-PLUS-PARTNER

"WIR BEWEGEN GOLF!"