Mittwoch 20. November 2019

Lebensraum Golfplatz

Am 22. November 2019 findet im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg das 1. Umweltsymposium des Baden-Württembergischen Golfverbandes e.V. (BWGV) zum Thema "Lebensraum Golfplatz – wir fördern Artenvielfalt!" statt.

Weniger Insekten, weniger Blühpflanzen, dazu der Klimawandel. Unserer Natur geht es nicht gut, das hat sich herumgesprochen. Da ist es gut, dass sich nicht nur Bienenschützer, Minister oder Landwirte für den Erhalt und in die Förderung der Artenvielfalt einsetzen, sondern auch die Golfanlagen.


Am 22. November findet nun das 1. Umweltsymposium des BWGV zum Thema "Lebensraum Golfplatz – wir fördern Artenvielfalt" statt. Es sprechen hochkarätigen Referenten wie der Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann oder der Vizechef des Naturschutz-Bundesamtes (BfN) Thomas Graner. Auch GMVD-Vizepräsident Marc-Frederik Elsäßer, Leitung Golfanlagen, Hofkammer Golf, wird vor dem Publikum sprechen.


Das Symposium dient als "Kick-Off", um die 89 baden-württembergischen Golfanlagen für eine Kooperation des BWGV und des Deutschen Golf Verbandes mit dem Umweltministeriums Baden-Württemberg zu gewinnen. Ab 2020 sollen die Golfanlagen ganz gezielt ihre brachliegende Wiesenflächen (die "Roughs") so anlegen und pflegen, dass diese bspw. zum Lebensraum für die gefährdeten Wildbienen werden können. Wer hätte schon gedacht, dass der "Wildwuchs" flächenmäßig auf den Anlagen in Baden-Württemberg mit rund 2.700 Hektar sogar mehr ausmacht, als die für das Golfspiel kurz "getrimmten" Spielflächen. Und dort fühlen sich bereits jetzt Fuchs und Hase, Fledermäuse oder Eichhörnchen oder Greifvögel wie der Rote Milan sauwohl, da sie in diesen Bereichen in Ruhe gelassen werden. Bei der Artenvielfalt stehen die Golfplätze bereits jetzt ganz gut da, bestätigen Naturschützer. Und wenn die Verbände für die jetzt geplanten Aktion genügend Mitstreiter unter den Golfanlagen finden, dann werden dort in Zukunft für die Pflanzen- und Tierwelt noch viel mehr wertvolle Biotope entstehen und Golf wird seinem positiven Image als "grüner" Sport noch viel mehr gerecht werden.


Quelle: BWGV

Eine Blumenwiese im GC Schloss Langenstein (Quelle: Douglas Parkverwaltung Schloss Langenstein)

Golf Management Verband Deutschland e.V.
GMVD Marketing GmbH

Isarstraße 3 (Eingang Am Georgenstein)
82065 Baierbrunn-Buchenhain



Tel. 089 / 99 01 76-30

Fax 089 / 99 01 76-34

Wir sind für Sie da:

MO – FR:08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Unsere Ansprechpartner

Geschäftsführer: Andreas Dorsch

Assistent der Geschäftsführung: Michael Sälzler

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Johanna Damm

PREMIUM-PLUS-PARTNER

"WIR BEWEGEN GOLF!"