- Zukunft Golfmanagement -

Unter diesem thematischen Schwerpunkt steht der Golfkongress 2022, der vom 13.-14. November im Dorint Kongresshotel Mannheim stattfinden wird.

In gewohnter Art und Weise möchten wir Ihnen unsere dreitägige Highlight-Veranstaltung inkl. Networking-Turnier "Meet&Greet" (12. November) im Golfpark Kurpfalz zum Abschluss einer langen Golfsaison erneut als Präsenz-Veranstaltung anbieten.

Am Samstag steht das Golfturnier "Meet&Greet" auf dem Programm und an den folgenden Tagen können Sie sich auf interessante Vorträge mit namhaften Referenten freuen. Inhaltlich werden die ausgewählten Fachreferenten zu den folgenden Themen-Schwerpunkten sprechen.

  • Golfmarkt & Jahresthema
  • Digitalisierung
  • Umweltschutz


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit der GMVD-Familie im Dorint Kongresshotel Mannheim und im GP Kurpfalz.


Übersicht


Programm

SAMSTAG, 12. November

Uhrzeit Programmpunkt  
11:00 Networking-Golfturnier "Meet&Greet" - Golfpark Kurpfalz  
18:00 "Winner Dinner" im Golfpark Kurpfalz  

SONNTAG, 13. November

Uhrzeit Vortrag Referent
09:00 - 09:10 Begrüßung der Teilnehmer / Eröffnung Golfkongress Präsident Stefan Kirstein, CCM 2 (2021) & Geschäftsführer Andreas Dorsch, CCM 2 (2022)
09:10 - 09:30 Dorint Hotels & Resorts Jörg Kraus, Dorint Hotels & Resorts, Regionaldirektor Mitte
09:30 - 10:15 www.traumjob-golfplatz.de – Erstes Fazit mit Ausblick Klaus Pfannkuch, CCM 2 (2010), Projektleiter & Carolin Runte, Deutscher Golf Verband, Projektleiterin
10:15 - 10:45 Networking Pause im Rahmen der Hausmesse  
10:45 - 11:30 Neuer Ansatz - Sommerfeld Akademie Frederik von der Heyden, Sommerfeld AG, Vertriebsleiter Mitte/Süd
11:30 - 12:15 Gelingendes Leadership statt reiner Management Fokus – Ein notwendiger Perspektivwechsel Thomas Korompai, R1////, Geschäftsführer
12:15 - 13:15 Networking-Lunch in der Hausmesse  
13:15 - 14:45 Neun Quick-Tipps zur Customer Journey  
13:15 - 13:45 Lead-Generierung durch Performance Marketing Dominik Weirich & Pascal Braun, FACEFORCE, CEO & CFO
13:45 - 14:15 Customer-Brandexperience auf Golfanlagen Dr. Norbert Kutschera, CMC, Geschäftsführer
14:15 - 14:45 Top Kundenservice durch Umfragekampagnen mit Players 1st Markus Lawatsch, Deutscher Golf Verband, Leiter Marketing & Golfentwicklung & Stefan Kirstein, Mainzer GC, Geschäftsführer
14:45 Gruppenfoto  
15:00 - 15:15 Networking Pause im Rahmen der Hausmesse  
15:15 - 16:15     KEYNOTE! Entscheidungen und mentale Stärken Peter Gagelmann, Ex-Bundesliga-Schiedsrichter
16:15 - 17:00 Automatisierter Golfplatz – Digitale Services für Mitglieder & Gäste Dr. Michael Velte, Dr. Velte Golf, Geschäftsführer
16:45 - 19:00 Hausmesse & Zeit zur freien Verfügung  
19:00 Get-together im Dorint Kongresshotel Mannheim
- CCM-Ehrungen & Urkundenübergabe
- Side-Event: Improtheater Mannheim (improtheater-mannheim.de)
 
  Ganztägig: Hausmesse & CCM-Graduierungsberatung  

MONTAG, 14. November

Uhrzeit Vortrag Referent
09:00 - 09:45 CEORA - Die neue Generation von autonomen Golfplatzpflegemaschinen Sebastian Spörl, Husqvarna, Business Manager Golf & Sports
09:45 - 10:30 Certified Clubmanager CCM - Das einzig anerkannte Graduierungssystem im deutschsprachigen Golfmarkt - Warum eine Zertifizierung für die eigene Laufbahn zunehmend alternativlos ist! Korbinian Kofler, CCM 1 (2021), Vorsitzender des CCM-Graduierungsausschusses
10:30 - 11:00 Networking Pause in der Hausmesse  
11:00 - 12:15     KEYNOTE! Kommunikation für Profis – Lass Deinen Körper sprechen! Improtheater Mannheim
12:15 - 13:15 Networking-Lunch in der Hausmesse  
13:15 - 14:00 Einstieg in ein effektives CO2 Management – Wie er gelingt und warum er sich lohnt Alina Feucht, myclimate, Corporate Partnership Manager
14:00 - 14:45 Energiemanagement: Von der grünen Wiese bis zur Stromtankstelle Frank Thonig, CCM 1 (2010), GP-Joule GmbH, Vertrieb und Projektentwickler
14:45 - 15:15 Networking Pause in der Hausmesse  
15:15 - 16:00 CO2-Bilanz für Golfclubs - Der Weg zur CO2-Neutralität Dr. Andreas Seum, Golf-Club Neuhof e.V., Präsident
16:00 - 16:45 Wassermanagement: Spagat zwischen Behörden und Bewässerung Markus Blind, Toro Globale Services Company, Leiter Marketing
16:45 Verabschiedung  

Stand 15.09.2022, Änderungen vorbehalten


Networking-Golfturnier "Meet&Greet"

 

Hier geht es zur Ausschreibung ...

Golfpark Kurpfalz
Kohlhof 9, 67117 Limburgerhof
Tel.: +49 6236/47 94 94
E-Mail: info (at) golfpark-kurpfalz.de
Web: www.golfpark-kurpfalz.de

Der Golfpark Kurpfalz liegt mitten in der Metropolregion Rhein-Neckar und ist durch die Bundesstraße 9 mit Anbindung an die A61 verkehrsgünstig zu erreichen. Der Golfpark kann von Mannheim, Ludwigshafen, Speyer und Neustadt innerhalb weniger Auto-Minuten angefahren werden.
Die 110 ha große Anlage wurde 1997 gebaut und ist seither wunderbar in die ehemals landwirtschaftlich genutzte Fläche eingewachsen.


Detaillierte Informationen zu den Referenten sowie zu den Inhalten der Vorträge

Golfmarkt & Jahresthema


www.traumjob-golfplatz.de – Erstes Fazit mit Ausblick

Die Landing-Page www.traumjob-golfplatz.de ist im August online gegangen. Sie informiert über hauptamtliche Berufe und ehrenamtliche Aufgaben rund um den Golfsport. Setzt "Traumjob Golfplatz" die richtigen Impulse, um dem allgegenwärtigen Fach- und Führungskräftemangel entgegenzuwirken?

Klaus Pfannkuch

Der gelernte Dipl. Sportlehrer / Sport Ökonom Klaus Pfannkuch hat über 25 Jahre Erfahrung im Golfmanagement. Er ist seit 1996 Mitglied im GMVD, trägt den Titel CCM 2 (2010) und hat den Regionalkreis Südwest als Vorsitzender von 2009 bis 2016 geleitet. Er war bereits in zahlreichen Golfclubs, u.a. dem GC Urloffen und dem Golfpark Meerbusch als Clubmanager tätig. Seit Juni 2018 ist er als Berater und Interimsmanager für die GC Schloss Monrepos GmbH aktiv und seit August 2021 ist er Projektkoordinator des „Arbeitskreises Qualifizierung von Führungs- und Fachkräften auf Golfanlagen“.

Carolin Runte

Projektleiterin beim Deutschen Golf Verband


Neuer Ansatz - Sommerfeld Akademie

Der Arbeitsmarkt insbesondere im Greenkeeping befindet sich in den letzten Jahren durch den steigenden Fachkräftemangel in einer zunehmenden Veränderung. Durch eine hauseigene „Akademie“ möchte die Sommerfeld AG entgegenwirken und gleichzeitig das Angebot der DEULEN unterstützen.

Frederik von der Heyden

Frederik von der Heyden ist 44 Jahre alt, in der Gastronomie und Hotellerie groß geworden und Vater einer dreijährigen Tochter. Seit über 20 Jahren ist von der Heyden im Golfbusiness beschäftigt sowie ebenso lange leidenschaftlicher Golfer. Der ehemalige Leistungssportler studierte Sport und war über zehn Jahre als Personal Trainer tätig. Sein Weg in den Golfsport fand er über seine Kunden und bildete sich daraufhin zum Golf-Physiotherapeut und Golfbetriebswirt (DGV) weiter. Anschließend leitete er eine Golfschule und war Clubmanager von zwei Anlagen. Den Einblick in die Welt der Golfsoftware erlangte er in seiner Zeit als Vertriebsmitarbeiter von PC CADDIE, bevor er vor ungefähr fünf Jahren zur Sommerfeld AG wechselte. Dort ist er aktuell als Vertriebsleiter für alle Unternehmensbereiche verantwortlich und betreut selbst den Süden Deutschlands.


Gelingendes Leadership statt reiner Management Fokus – Ein notwendiger Perspektivwechsel

Die wichtigste Führungsrolle in unserem Leben ist die der gelingenden Selbstführung. Nur aus ihr heraus erwächst auf eine authentische Art und Weise die Kompetenz, ein Team oder eine Organisation zu leiten.

Thomas Korompai

Der studierte Sportwissenschaftler ist Gründer und Geschäftsführer des R1////. Als Personal Coach sowie holistischer Business Coach ist er für persönliche sowie organisationale Veränderungsprozesse zuständig. Von 2006 bis 2016 war er europaweit Ausbilder für TRX und Trigger Point und laut diversen Fachmagazinen ist er in den Top 3 der Personal Trainer in Deutschland. Korompai war außerdem Athletik Coach sowohl im Profi-Fußball als auch bei den deutschen Tennis-Profis.


Entscheidungen und mentale Stärke

Situationen aus allen Lebensbereichen, in denen wir gefordert sind und auch teilweise an die Grenzen und darüber hinausgehen müssen. Dies ist oftmals unangenehm und doch kann man aus diesen Situationen und Erfahrungen mit neuem Selbstbewusstsein und einem neuen, ganz positiven Gefühl gestärkt hervorgehen. Sehen Sie Ihre Rolle als Entscheider nicht als Last, sondern als Chance mitzugestalten, wohin der Weg führt.

Peter Gagelmann

Peter Gagelmann ist zweifacher Familienvater und ehemaliger DFB- und Bundesliga Schiedsrichter. Er hat über 400 Spiele im Profifußball, davon 214 Bundesliga-Spiele, geleitet. Außerdem hat er das Pokalfinale 2012 zwischen Bayern München und Borussia Dortmund gepfiffen. Von 2015 bis 2019 war Gagelmann für Sky Deutschland als Schiedsrichter-Experte tätig. Des Weiteren hat er über 30 Jahre bei Mercedes-Benz in Bremen im Marketing und Veranstaltungsmanagement gearbeitet.


Kommunikation für Profis – Lass Deinen Körper sprechen!

Vollen Körpereinsatz zeigen, wenn wir mit anderen kommunizieren, das lernen wir in diesem Workshop.

Im unserem (Berufs-)Alltag sind wir sensorisch hoch gefordert: Informationen schnell übermitteln und empfangen, im Kontakt mit den Kunden und den Kollegen trotz Stress in einer positiven Stimmung bleiben, sich Zeit nehmen für Ideen und Kreativität und dann auch noch Spaß haben bei dem, was man tut. Die Challenge für den Umgang miteinander kann leichter werden, wenn wir uns einiger Werkzeuge aus der Trickkiste der Improvisation bedienen.

Improtheater Mannheim

Die Trainer:innen sind vom Ensemble des Improtheater Mannheim. Sie waren unter anderem im Auftrag von Lufthansa, Bosch, Roche, der BASF und anderen Unternehmen tätig.


Certified Club Manager (CCM) - Das einzig anerkannte Graduierungssystem im deutschsprachigen Golfmarkt - Warum eine Zertifizierung für die eigene Laufbahn zunehmend alternativlos ist!

Unter dem Grundsatz des „Lebenslangen Lernens“, kontinuierlich „up to date“ zu sein, haben annähernd 200 Kolleg:innen das Angebot des GMVD genutzt, freiwillig ihre berufliche Qualifikation nach den Maßstäben von CCM transparent bewerten zu lassen. Ob kontinuierliches Monitoring bei der Laufbahn- und Fortbildungsberatung, Mentoringprogramme oder gezielte Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Positionierung der Graduierungsteilnehmer in der Branchenöffentlichkeit oder beim Golfpublikum:

Das CCM-Konzept als Qualitäts- und Wertenetzwerk von leistungsorientierten Fach- und Führungskräften im Golfclub Management unterstützt seine Teilnehmer:innen mit verschiedensten Mehrwerten. Korbinian Kofler, CCM 1 (2021) & seine Kollegen vom Graduierungsausschuss werden anhand von ausgewählten Beispielen aufzeigen, wie man durch Neuerungen der letzten Jahre Hindernisse zur erfolgreichen Umstufung bzw. Aktualisierung aus dem Weg geräumt hat.

Korbinian Kofler

Der 45-jährige gebürtige Münchner Korbinian Kofler, CCM 1 (2021), hat einen Bachelor in Business Administration und absolvierte zusätzlich beim Deutschen Golfverband (DGV) eine Fortbildung als Golfbetriebswirt. Von 2008 bis 2017 war Korbinian Kofler als hauptberuflicher Geschäftsführer des Golfclubs München Eichenried beschäftigt und seit 2017 ist er Geschäftsführer der Wittelsbacher Ausgleichsfonds Golfplatz GmbH & Co. KG und geschäftsführender Vorstand des Wittelsbacher Golfclub e.V. Zudem ist er Vorsitzender des CCM-Graduierungsausschusses und bekleidet seit April 2021 das Amt des Vizepräsidenten beim BGV.

Digitalisierung

Automatisierter Golfbetrieb – Digitale Services für Mitglieder & Gäste

Service-Center / Food & Beverage / Spiel-& Wettspielbetrieb / Greenkeeping

  • Automatisierungs- und Einsparpotentiale
  • Prozessoptimierung
  • Self-Services
  • Willkommenskultur Generation Z

Dr. Michael Velte

Der 66-jährige Diplom-Kaufmann und Doktor der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing ist bereits seit 1986 im Golfmarkt tätig und kümmert sich hauptsächlich um die Entwicklung und den Betrieb von Golfsportanlagen. Er war für die Entwicklung und Restrukturierung sowohl von 9- als auch 18-Loch-Anlagen verantwortlich und treibt derzeit als Eigentümer der Golfanlage Sankt Urbanus in Köln deren weiteren Auf- und Ausbau foran. 


CEORA - Die neue Generation von autonomen Golfplatzpflegemaschinen

Mit CEORA beginnt eine neue Ära der Grünflächenbewirtschaftung. Mit seiner riesigen Flächenkapazität ist der CEORA-Mähroboter eine Bereicherung für alle Grünflächen-Profis. Systematisches Mähen, virtuelle Begrenzungen, geräuscharm und emissionsfrei – das alles und noch viel mehr bieten die CEORA-Mähroboter.

Sebastian Spörl

Sebastian Spörl wurde als Sohn einer Unternehmerfamilie im hessischen Odenwald geboren. Nach einer Ausbildung zum Bauzeichner zog es ihn in die Software-Branche. Mit seinem Beratungsunternehmen spezialisierte er sich auf vertriebsunterstützende Software für die Automobilindustrie. Als langjähriger Geschäftspartner betreute er zu dieser Zeit lange Jahre große deutsche Konzerne wie die Daimler AG oder BMW AG, bevor er 2003 in einem Hotel am Achensee in Österreich den ersten Husqvarna AUTOMOWER entdeckte. Fasziniert von der neuen Technik gründete Spörl daraufhin eine Gesellschaft für den Vertrieb von Rasenmährobotern. Die ursprünglich als Nebenerwerb gedachte Gesellschaft begann schnell mit mehreren Standorten und Mitarbeitern zu wachsen.

Nachdem Husqvarna 2019 Interesse an einer engeren Zusammenarbeit signalisierte, entschied der heute 43-jährige Vater zweier Kinder, sich voll auf seine mittlerweile größte Leidenschaft zu fokussieren. Sebastian Spörl bezeichnet sich selbst als passionierter Rasenliebhaber und ist derzeit bei der Husqvarna Deutschland GmbH als Manager Golf & Sports tätig.

Umweltschutz

Einstieg in ein effektives CO2-Management – Wie er gelingt und warum er sich lohnt

In fünf Schritten erklärt die Referentin ausgehend von der Status Quo-Analyse, wie eine CO2-Bilanz mit einheitlichem Orientierungsrahmen und eindeutiger Vergleichbarkeit erstellt wird. Im Weiteren werden Reduktionsmaßnahmen identifiziert und Clubmitglieder, Fans und Mitarbeitende sensibilisiert. Es wird darauf eingegangen, was CO2-Kompensation bedeutet, worauf dabei zu achten ist und wie die richtige Kommunikation auszusehen hat.

Alina Feucht

Als Corporate Partnerships Managerin bei myclimate Deutschland unterstützt Alina Unternehmen aus der Sport- und Tourismuswirtschaft sowie Veranstalter in ihrem Klimaschutzengagement. Das Beratungsangebot reicht von Emissionsberechnungen und Reduktionsmaßnahmen über die Erarbeitung von Klimastrategien bis hin zur CO₂-Kompensation. Im Rahmen ihres Studiums des Strategischen Nachhaltigkeitsmanagements hat sich Alina mit den politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer nachhaltigen Entwicklung beschäftigt. In ihrer Masterarbeit analysierte sie innovative Methoden zur Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle. Sie verfügt über Erfahrung im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) und in der Gestaltung SDG orientierter Managementansätze. Privat engagiert sich Alina für die Minderung von Lebensmittelverschwendung und eine klimafreundliche pflanzliche Ernährung.


Energiemanagement: Von der grünen Wiese bis zur Stromtankstelle

(Photovoltaik / Wärme / Wind / Wasserstoff / E-Mobilität)

Die Wertschöpfungskette erneuerbarer Energien wirtschaftlich, technisch und gesellschaftlich aufeinander abstimmen.

Frank Thonig

Frank Thonig, CCM 1 (2010), Diplom Betriebswirt, Gründungsmitglied und ehemaliger Präsident des GMVD ist seit dem Jahr 2022 in den Erneuerbaren Energien bei GP-Joule tätig. Sein Bereich dort ist der Vertrieb und die Projektentwicklung von Solarparks, Windenergieanlagen, kommunalen Wärmenetzen und Wasserstoff Tankstellen. GP-Joule ist mit über 550 Mitarbeitern einer der größten deutschen Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien.


CO2-Bilanz für Golfclubs - Der Weg zur CO2-Neutralität

Auf Basis eines Simulationsmodells wird der Carbon Footprint einer Golfanlage berechnet, gleichzeitig verbindet das Modell die Ergebnisse der CO2-Bepreisung mit dem wirtschaftlichen Ergebnis der Golfanlage.

Dr. Andreas Seum

Der Präsident des Golf-Club Neuhof e.V. ist verheiratet und hat einen Sohn. Die ganze Familie spielt seit vielen Jahren Golf. Bei einer der größten internationalen Consulting-Firmen hat er jahrelang internationale Banken und Finanzdienstleister beraten und danach das Beratungsgeschäft auf selbständiger Basis weitergeführt. Parallel hat er einen Lehrauftrag an einer internationalen Business School. Seit 2013 hat er sich mit unterschiedlichen Themenstellungen wie z.B. Mitgliedergewinnung, Kostenmanagement und Jugendarbeit im Golf-Club Neuhof e.V. engagiert. 2016 wurde er Finanzvorstand, seit 2018 ist er Präsident des Golf-Clubs.


Wassermanagement: Spagat zwischen Behörden und Bewässerung

Beispiele für moderne Technologien und Infrastrukturen zum effizienten Verbrauch des knappen Gutes Wasser.

Markus Blind

Markus Blind arbeitet seit 2001 in der Beregnung. Aufgrund des betriebswirtschaftlichen Studiums war er beim Toro-Distributionspartner für den Bereich Marketing und Kundenentwicklung verantwortlich. 2011 wechselte er zum US Konzern und leitet dort seit 2014 das Beregnungsbusiness für Deutschland und die Schweiz. Der ressourcenschonende und effiziente Umgang mit Wasser, war ihm seit jeher ein sehr wichtiges Anliegen

Impulsvorträge

Neun Quick-Tipps zur Customer-Journey - Drei Impulsvorträge á 30 Minuten

Lead-Generierung durch Performance Marketing

Dominik Weirich

Dominik Weirich ist Diplom Sportwissenschaftler mit den Schwerpunkten Trainingswissenschaft/Ökonomie/Soziologie/Psychologie und passionierter Golfspieler seit 2018. Bei dem Unternehmen INJOY im Saarland war er für die Clubleitung mit Schwerpunkt Marketing/Vertrieb zuständig. Außerdem ist er Dozent für Social Media Marketing in der Fitness- und Gesundheitsbranche und ist für die Projektkoordination in soziologischen Untersuchungen an der Universität des Saarlandes verantwortlich. Dominik ist zudem Autor in diversen Sport-Fachzeitschriften und hat in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes ein Buch zum Thema: "Propriozeptives Training auf hyperinstabilen Unterlagen“ publiziert.

 

Pascal Braun

Pascal Braun ist CO-Founder und CFO der FACEFORCE GmbH. Der studierte Fitnessökonom (M.A.) mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb & Coaching ist zudem als Dozent und Speaker für Social Media Marketing in der Fitness- und Gesundheitsbranche unterwegs und betreut mit FACEFORCE mehr als 1.500 Unternehmen im deutschsprachigen Europa im Bereich des digitalen Marketings. 

Bereits vor der Unternehmensgründung 2013 leitete er bereits im Alter von 20 Jahren als Regional Manager mehrere Fitnessanlagen in Rheinland-Pfalz und Saarland. Im Jahr 2018 hat er dann seine Leidenschaft zum Golfsport entdeckt und entwickelt seitdem mit FACEFORCE parallel zur Fitness- und Gesundheitsbranche messbar erfolgreiche Onlinemarketing-Strategien für den Golfmarkt.

Customer-Brandexperience auf Golfanlagen

Dr. Norbert Kutschera

Dr. Norbert Kutschera ist Geschäftsführer von CMC - Change Management Consulting:
Perfekte Symbiose – Als leidenschaftlicher staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit Offizierslaufbahn bringt Dr. Kutschera alle wichtigen Charaktereigenschaften mit, um mit System und Gewissenhaftigkeit, aber auch mit der nötigen Portion Leidenschaft und Empathie zielstrebig die Performance seiner Kunden zu optimieren. Im Trainingsbereich zeichnen ihn seine kommunikationswissenschaftliche Kompetenz, seine unkonventionelle Methodik und seine auf Teameffizienz ausgerichtete Qualifizierung aus. Aktuelle Trends setzt er in neue Konzepte um, so dass diese zu Veranstaltungen mit hoher Begeisterung werden.

"Ich bringe Menschen dahin, wo sie alleine nicht hinkommen."

Top Kundenservice durch Umfragekampagnen mit Players 1st

Markus Lawatsch

Seit 1. Oktober 2017 verantwortet Markus Lawatsch (36) die Marketingaktivitäten des DGV. Der Diplomkaufmann war zuvor bei der Deutschen Leichtathletik Marketing GmbH und der Vereinigung clubfreier Golfspieler in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Vertrieb tätig.

Stefan Kirstein

Vom Praktikanten zum Geschäftsführer des Mainzer GC. Stefan Kirstein, CCM 2 (2021), ist 37 Jahre alt, verheiratet und ist Vater von drei Kindern. Er ist studierter Betriebswirt sowie Golfbetriebswirt (IST) und war von 2000-2007 DGV-Nationalspieler. Im Jahr 2007 hat er als Praktikant im Mainzer Golfclub gestartet, 2008 wurde er zum Assistenten des Geschäftsführers befördert, von 2009-2013 war er Clubmanager und seit 2013 ist er Geschäftsführer des Clubs. Seine Hobbys sind Familie, Sport, Lesen und Sauna.


Gebühren

TEILNAHMEGEBÜHREN (INKL. MWST.)

Regulärer Preis für GMVD-Mitglieder:
Für beide Kongresstage, inkl. Abendveranstaltung und Tagesverpflegung: € 499,00
Networking-Golfturnier "Meet&Greet", inkl. Tages- und Abendverpflegung: € 89,00

Regulärer Preis für Gäste:
Für beide Kongresstage, inkl. Abendveranstaltung und Tagesverpflegung: € 599,00
Networking-Golfturnier "Meet&Greet", inkl. Tages- und Abendverpflegung: € 99,00
 


Aktionen für Mitglieder & "Noch-Nicht-Mitglieder"

Seien Sie schnell und sparen Geld!

  • Bei Anmeldung ab dem 16. September von zwei Personen aus einem Golfclub (Hauptamt/Hauptamt und/oder Hauptamt/Ehrenamt) erhält die zweite Person 25 % Nachlass auf die zweitägige Kongressgebühr.
     
  • Option für "Noch-Nicht-Mitglieder": Bei sofortigem Abschluss einer GMVD-Mitgliedschaft in Kombination mit der Anmeldung zum Golfkongress zahlen Sie nur die Kongressgebühr zu Mitgliederkonditionen. Die Mitgliedschaftsgebühr für die Restlaufzeit 2022 entfällt.

Anmeldung


Co-Partner

Klimapartner


HAUSMESSE

Folgende Aussteller werden an der Hausmesse im Rahmen des Golfkongresses teilnehmen und nachfolgend sehen Sie, was Sie an dem jeweiligen Stand erwartet:

Aussteller

ALBATROS

Albatros 9 - Entdecken Sie die Highlights unserer neuen Software!

CAMPO GOLF

Neues Modul für Trainer, Kursbuchungen, Vermarktungsaktionen u.v.m.

CART CARE

Fabrikneue Golfcarts und Nutzfahrzeuge

CLUBTAGS

Personalisierte Gravur von GMVD-Bagtags

FLO TRADE

Live Demonstration von der Löschung einer Elektrotrolley-Batterie

GKMB

Best-in-class-Online-Services für Golf, Golfhotels und Verbände

GOLFHÄFTET

Mitgliedschaftskarte 2023 in neuen Design

IST

Weiterbildung- und Ausbildungsmöglichkeiten für die Golfbranche

KIFFE

eFlotte | Konzept für anspruchsvolle Greenfee Gäste

PC CADDIE

Fein abgestimmte IT-Golfsoftware für die vielfältigen Aufgaben Ihrer Golfanlage

PRIGOM

Zuverlässiger Schutz für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Golfanlage

SELLSCHOPP

Golfcard-Energie

SHAPES

Orthopädische Schuheinlagen zur deutlichen Verbesserung der Performance und des Leistungspotenzials beim Golf

SMARTUP SOLUTIONS

Digitale Golferlebnisse - Damit Sie endlich für die Dinge Zeit haben, die Sie gerne tun.

STÄDLER & REINMUTH GOLFDESIGN

Spezialisiert auf Masterpläne zur Verbesserung bestehender Golfplätze.

THE HOLE IN ONE CLUB

Sei bereit für den Schlag Deines Lebens

VCG

International anerkannte Golf-Mitgliedschaft unter dem Dach des DGV


CCM - Certified Club Manager

Sie erhalten bei Teilnahme an zwei Tagen 6 Punkte im Bereich Fortbildung und für einen Tag gibt es 2,5 Punkte.
Im Bereich Verbandsaktivität erhalten Sie 10 Punkte bei Teilnahme an allen drei Tagen, 4 Punkte für die Teilnahme am "Meet&Greet" Networking-Golfturnier sowie 3 Punkte, wenn Sie an einem Tag das Seminar besuchen.


Kongresshotel

 


Der GMVD hat für seine Mitglieder ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort "GMVD" geblockt.

Dorint Kongresshotel Mannheim
Friedrichsring 6, 68161 Mannheim
Telefon: +49 621/12 51 0
E-Mail: reservierung.mannheim (at) dorint.com
Web: www.dorint.com

Preise:

  • Einzelzimmer zur Einzelnutzung € 99,00
  • Einzelzimmer zur Doppelnutzung € 129,00

Veranstaltungsticket / Deutsche Bahn

     

     


    Durch die Kooperation des DORINT Kongress Hotel Mannheim und der Deutschen Bahn reisen Sie als unser Teilnehmer bequem und ressourcenschonend zu unserer Veranstaltung. Nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen.
    Buchen Sie jetzt online und erhalten Sie den bestimmt günstigsten Ticketpreis. Vom Hauptbahnhof Mannheim erreichen Sie das Hotel in nur wenigen Minuten. 

    Hier geht es zu Ihrem Ticket ...


    Ihre Ansprechpartner

    Michael Sälzler
    Telefon: 089 / 99 01 76-30
    E-Mail: ms (at) gmvd.de 

    Alexander Himmel
    Telefon: 089 / 99 01 76-30
    E-Mail: ah (at) gmvd.de 

    Andreas Dorsch
    Telefon: 089 / 99 01 76-30
    E-Mail: ad (at) gmvd.de 


    Social Media

    Golf Management Verband Deutschland e.V.
    GMVD Marketing GmbH

    Isarstraße 3 (Eingang Am Georgenstein)
    82065 Baierbrunn-Buchenhain



    Tel. 089 / 99 01 76-30

    Fax 089 / 99 01 76-34

    Wir sind für Sie da:

    MO – FR: 08:30 - 13:00 Uhr
      14:00 - 17:00 Uhr

    PREMIUM-PLUS-PARTNER

    "WIR BEWEGEN GOLF!"