Golf unlimited auf der Sonneninsel

Hand auf’s Herz: Waren Sie schon mal auf der Sonneninsel Usedom? Vermutlich nicht. Schon gar nicht zum Golfen. Dabei hat die größte deutsche Insel neben dem milden Klima viel zu bieten: Unberührte Natur, endlose Stränden, die längste Seebrücke Europas, einzigartige Kaiserbäder-Architektur - und einen 19-Loch-Golfplatz direkt am Dorint Resort Baltic Hills. Übrigens das 19. Loch ist nicht etwa die Bar oder das Restaurant, sondern das Loch 0, ein „Mulligan-Loch. Vom 18. Grün kann man dann zum Hotel - mit 84 Zimmern/Suiten, Restaurant und exklusivem Wellness-Bereich mit ganzjährig beheiztem Outdoorpoolm - laufen. Ein idealer Rückzugsort inmitten intakter Natur um den Golfplatz. Wer dennoch Abwechslung sucht, ist schnell in den drei Kaiserbädern der Insel. Die über 40 Kilometer lange Strandpromenade bietet sich zum Walken oder Joggen an, die Orte zum Flanieren, Genießen und Entdecken. Das „Dorint Golf-Arrangement“ kostet für sieben Nächte mit Halbpension und Golf unlimited ab 444,00 Euro pro Person im Doppelzimmer.
www.dorint.com

Usedom und seine Besonderheiten
Ostsee-Urlaub liegt im Trend und dennoch gilt Usedom nach wie vor als ein echter Geheimtipp für einen Urlaub am Meer. Die zweitgrößte Insel Deutschlands sonnenreichste Gegend Deutschland liegt in der südlichen Ostsee. Usedom ist ideal für alle Urlauber, die Kultur, Strandurlaub und Natur miteinander verbinden möchten. Wer auf der Insel Usedom angekommen ist, betritt eine andere Welt. Die traumhafte Bäderarchitektur der Insel ist immer wieder sehenswert. Die vielen gut restaurierten herrschaftlichen Häuser, heben sich vor der Kulisse der Ostsee perfekt ab. So stehen die luxuriösen und dennoch legeren Badeorte Usedoms denen der  Nachbarinsel Rügen in nichts nach. Seit Jahrzehnten kann Usedom ihre eigene Ursprünglichkeit bewahren und bietet dennoch viel Abwechslung.

Usedom ist eine Insel mit Geschichte - geprägt von einer bewegten Vergangenheit und den Menschen am Meer. Überall entdeckt man die Spuren vergangener Tage in den Fassaden der schönen Bädervillen in Ausstellungen, Museen und Kirchen. So locken neben der großartigen Natur und den vielen bezaubernden Gebäude auch viele kulturelle Highlights: spannende Museen wie das U-Boot.-Museum in Peenemünde, Theater wie die Ostseebühne und Konzerte, allen voran das Usedomer Musikfestival, das Weltruf genießt und jährlich Ende September stattfindet. Dieses gesamte Angebot sorgt  für reichlich Abwechslung. Wer sich ein bisschen Zeit für die Insel nimmt, wandelt auf den Spuren berühmter Gäste, entdeckt Feiningers Malorte, Fontanes schöne Villa am Meer und Thomas Manns Refugium, in dem ein Teil seines Zauberbergs entstand. Usedom lebt eben auch von Kultur und Vergangenheit , die es zu entdecken gilt. Wem das doch nicht reicht, kann auch mal schnell nach Polen rüberfahren, am besten mit dem Rad, entlang der Strandpromenade. Die Grenze zu Polen befindet sich gleich hinter Ahlbeck.

Rückzugsort
Und dann... nach einem erlebnisreichen Tag freut man sich dann wieder auf das Refugium der Ruhe am Golfplatz Baltic Hills. Ein gemütlicher Drink an der Hotelbar (am Kamin???), frische Fischspezialitäten im Restaurant und sich dabei schon auf den nächsten Urlaubstag auf dem Golfplatz oder am Strand träumen. So geht Urlaub!

Infos und Buchungen:
Dorint Resort Baltic Hills Usedom
Hauptstrasse 10
D-17419 Korswandt
Tel. +49-28378 80500
Mail: info.usedom (at) dorint.com

Golf Management Verband Deutschland e.V.
GMVD Marketing GmbH


Isarstraße 3 (Eingang Am Georgenstein)
82065 Baierbrunn-Buchenhain

Telefon: 089 / 99 01 76-30
E-Mail: info (at) gmvd.de 

Wir sind für Sie da:

MO – FR: 09:00 - 13:00 Uhr
  14:00 - 17:00 Uhr

"WIR BEWEGEN GOLF!"