GOLF MANAGEMENT VERBAND DEUTSCHLAND e.V.

Der Verband

Der GMVD wurde 1994 in Bonn als eigenständiger Berufsverband für alle im Golfbetriebsmanagement tätigen Personen als Reaktion auf den Professionalisierungsbedarf einer noch jungen und gerade aufstrebenden Golfbetriebsbranche gegründet. Mit dieser Gründung wurde seinerzeit nicht nur eine große Lücke bei den Berufsverbänden im deutschen Golfsport geschlossen, sondern auch der Grundstein für ein neues Berufsbild samt qualifizierter fachlicher Ausbildung gelegt.

Zwischenzeitlich hat der Verband aus organisatorischen Gründen seinen registerrechtlichen Vereinssitz in München angenommen und zählt bundesweit über 730 Verwaltungs-, Fach- und Führungskräfte zu seinen Mitgliedern. Unter diesen wird auch ein nicht geringer Anteil von Berufsangehörigen aus Österreich und der Schweiz gestellt.

Der Verband fördert die beruflichen Interessen seiner Mitglieder durch die Pflege nationaler und internationaler Beziehungen sowie die projektbezogene Zusammenarbeit in gemeinsamen Gremien mit anderen Verbänden und Organisationen.

Einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit sieht der Verband in der proaktiven Förderung der Vernetzungsmöglichkeiten seiner Mitglieder mit ihren Kollegen und gleichermaßen mit allen übrigen Multiplikatoren und Handlungsführern der Branche. Zu diesem Zweck wurde eigens ein umfangreiches Repertoire an Maßnahmen wie z.B. besondere Branchenveranstaltungen, besondere Mitgliedschaftsformen für Wirtschaftsunternehmen und entsprechende Präsentationsplattformen geschaffen.

Einen traditionellen Schwerpunkt der bisherigen Verbandsarbeit mit besonderer Bedeutung in einer sich gerade erst konstituierenden Branche bildet die Etablierung eines leistungsfähigen Aus- und Weiterbildungsangebotes. Im Hinblick auf die geringen Ressourcen eines kleinen Verbandes und nicht ohne Stolz blickt der GMVD in diesem Zusammenhang auf ein mittlerweile fest etabliertes System alljährlich lokal, regional und überregional angebotener  Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen in seiner Eigenschaft als Veranstalter oder Mitveranstalter zurück.

Als erstes GMVD-Weiterbildungsangebot im Golfmanagement ist der bereits 1995 in Gemeinschaft mit dem IST-Studieninstitut in Düsseldorf entwickelte und staatlich anerkannte Fernstudienlehrgang zum Golfbetriebsmanager (IST) zu nennen.

Einen weiteren Schritt der Bemühungen um eine effektive Fortbildung in der Golfbetriebsbranche war sicherlich die mit dem gleichen Partner und darüber hinaus mit der Fachhochschule Remagen mittlerweile realisierte Ausbildung zum Senior Golf Manager (FH).

In beiden Fällen hat der GMVD nach Maßgabe seiner Möglichkeiten, Pionierarbeit jeweils mit dem Anspruch auf hohe Qualität in die Kooperation mit eingebracht. So verwundert es nicht, dass sich beide Studienangebote bis heute mit sehr gutem Erfolg am branchenbezogenen Weiterbildungsmarkt behaupten konnten.

Diese Tradition beabsichtigte der GMVD auch mit seinem 2008 eingeführten Angebot, dem GMVD-Graduierungssystem zum CCM (Certified Club Manager), einem gemeinsam mit GMVD-Mitglied Wolfgang Klingenberg entwickelten Konzept zur Ermittlung der persönlichen berufsbildbezogenen Qualifikationsentwicklung, fortzusetzen.

Seinen vorläufigen Höhepunkt findet das Engagement des GMVD im Bereich Aus- und Weiterbildung im Golfmanagement durch die Kooperation mit dem Deutschen Golf Verband im Rahmen der Initiative „Wir bewegen Golf!“.

Es soll ein einheitlicher, klarer Ausbildungs- und Karriereweg entstehen, der alle in Bezug auf das Management von Golfanlagen bestehenden Berufsbilder umfasst. Dafür wurde eine Arbeitsgruppe „Golf-Management-Ausbildung“ eingerichtet, die zukünftig die Seminarangebote in Bezug auf die Ausbildungsziele, die Eingangsvoraussetzungen, den Rahmenstoffplan und den zeitlichen Umfang, die Referenten und die Prüfungsbedingungen koordiniert.

Abgerundet wird das Leistungsangebot schließlich durch die für einen Berufsverband dieser Größenordnung üblichen Serviceleistungen im Bereich gedruckte und elektronische Verbandsnachrichten, Praktikanten- und Jobbörse, Praxishandbücher, etc.

Aufgrund der zunehmenden Aktivitäten und des entsprechenden wirtschaftlichen Wachstums der letzten Jahre wird der Verband seit 2006 von einem hauptamtlichen Geschäftsführer betreut, der direkt an den insgesamt fünf Mitglieder umfassenden Verbandsvorstand berichtet. Wesentliche Unterstützung bei der Umsetzung der Verbandsziele vor Ort erreicht der GMVD durch seinen dezentral organisierten Unterbau mit insgesamt sechs Regionalkreisorganisationen unter ehrenamtlicher Leitung.

Um das weiterhin expandierende Tagesgeschäft der letzten Jahre nicht durch die steuerlich erforderliche Einhaltung der Gemeinützigkeitsgrenzen des Verbandes zu behindern, werden seit dem 1. Januar 2010 die kommerziell geprägten Aktivitäten des Verbandes an die eigens zu diesem Zweck gegründete GMVD Marketing GmbH steuerunschädlich ausgelagert.

Klicken Sie hier für die GMVD-Imagebroschüre

Golf Management Verband Deutschland e.V.
GMVD Marketing GmbH

Infanteriestraße 19 / Geb. 4a

80797 München

Tel. 089 / 99 01 76-30

Fax 089 / 99 01 76-34

Wir sind für Sie da

MO – DO: 09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
FR: 09:00 - 13:00 Uhr

Unsere Ansprechpartner

Geschäftsführer: Andreas Dorsch

Assistent der Geschäftsführung: Michael Sälzler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Johanna Damm

PREMIUM-PLUS-PARTNER

WIR BEWEGEN GOLF